EN
Dr. Stephanie Nottrott

Dr. Stephanie Nottrott

Patentanwältin
European Patent Attorney
Partnerin

  • Fachgebiete

    Biologie, Biotechnologie
  • Sprachen

    Deutsch, Englisch
  • Standort

    München

Stephanie Nottrott besitzt umfangreiche Erfahrungen in der Betreuung von internationalen Patent- und Markenportfolios. Zu ihren Mandanten zählen insbesondere KMUs kleine und mittlere Unternehmen im Bereich der Biotechnologie und der pharmazeutischen Industrie. Stephanie Nottrott bietet fundierte Beratung zu allen Aspekten des Patent und Markenrechts, insbesondere zu Prüfungsverfahren auf nationaler und internationaler Ebene sowie bei der Verteidigung von Schutzrechten gegenüber Dritten.

Zu ihrem Tätigkeitsfeld zählt die Durchführung von Einspruchs- und Beschwerdeverfahren vor dem Europäischen Patentamt sowie die Vertretung in Widerspruchsverfahren vor dem EUIPO Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum. Stephanie Nottrott vertritt zudem erfolgreich Mandanten in Patentverletzungsverfahren vor den deutschen Zivilgerichten in Zusammenarbeit mit externen Rechtsanwälten. Sie ist zudem mit der Erstellung von Freedom-to-Operate-Analysen sowie Rechtsbeständigkeitsgutachten vertraut.

Vor Eintritt in die Kanzlei Isenbruck Bösl Hörschler im Jahre 2007 hat Stephanie Nottrott aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit in einer großen US-amerikanischen Rechtsanwaltskanzlei Einblicke in streitige US-Verfahren gewonnen. Mit über 4 Jahren Expertise als Postdoktorandin in der Grundlagenforschung weist Stephanie Nottrott ein breites und fundiertes Spektrum an wissenschaftlichen Kenntnissen im Bereich der Biochemie, der RNA-Technologie, der Molekularbiologie und der Gentechnik auf. Sie ist Autorin zahlreicher Publikationen in hochrangigen wissenschaftlichen Fachzeitschriften.

Stephanie Nottrott ist zugelassene Vertreterin vor dem DPMA Deutschen Patent- und Markenamt, dem EPA Europäischen Patentamt, dem BPatG Bundespatentgericht, der WIPO World Intellectual Property Organization und dem Amt der EUIPO Europäischen Union für Geistiges Eigentum.

Qualifikationen

  • European Patent Attorney
  • Deutsche Patentanwältin
  • Europäische Marken- und Geschmacksmusteranwältin
  • Doktor der Humanbiologie (Dr. rer. physiol.), Philipps-Universität Marburg, Dissertation auf dem Gebiet der Protein/RNA Biochemie am Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie, Göttingen (Summa Cum Laude)
  • Diplom-Humanbiologin (Dipl. human. biol.), Diplomarbeit am Institut für Molekularbiologie und Tumorforschung (IMT), Philipps-Universität Marburg

Mitgliedschaften

  • epi Institut der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter
  • FICPI Internationale Föderation von Patentanwälten
  • Patentanwaltskammer (seit 2016 Mitglied des Markenausschusses)
  • LES Licensing Executives Society
  • INTA International Trade Mark Association
  • Union-ip Union Europäischer Berater für Geistiges Eigentum

Fachkompetenz

  • Piktogramm
    Assays
  • Piktogramm
    Biochemie
  • Piktogramm
    Biotechnologie
  • Piktogramm
    Gentechnik
  • Piktogramm
    Immunologie
  • Piktogramm
    Medizin
  • Piktogramm
    Molekularbiologie
  • Piktogramm
    Pharmazeutika
  • Piktogramm
    RNA-Technologie
  • Piktogramm
    Virologie

Publikationen

Diverse wissenschaftliche Publikationen in hochrangigen Fachzeitschriften, u.a. „Nature“, „Science“, „Cell“, „EMBO Journal“, „Molecular Cell“, „Nature Structural & Molecular Biology“, „RNA“, „Journal of Biological Chemistry“

Vorträge

München 2018

„Patent Protection in Japan. Latest Initiatives“, „Start. Smart. Japan“, BioM Biotech Cluster Development GmbH

München 2017

„Patentschutz in Japan. Patentierungsmöglichkeiten, Durchsetzung und Widerruf japanischer Patente“, InnoMuNiCH 1st Round Table Japan, BioM Biotech Cluster Development GmbH

München 2016

„Patent Protection in Precision Medicine – Genes, Risk Scores and the Importance of Second Medical Use Claims“, 6th Munich Biomarker Conference

Heidelberg 2016

„Produktschutz durch Marken und Designs. Rechtliche Voraussetzungen und praktische Anwendungen“, BioRN Network Heidelberg

Köln 2016

„Patent Protection for Diagnostics and Therapeutics - the Essentials and Importance of Second Medical Use Claims in Precision Medicine“, 10th Global Annual Oncologists Meeting